Unser webblog

Mission FPC

Biblische Beispiele für eine gelungene Übergabe (2/4)

Als Elia entmutigt auf der Flucht vor Isebel ist, erhält er von Gott den Auftrag, den Amtsstab an Elisa weiterzugeben.

«… und salbe Elisa, den Sohn Schafats, von Abel-Mehola zum Propheten an deiner Statt.»[1] Elia ist am Ende eines gesegneten Dienstes erschöpft. Der prophetische Dienst ist aber mit ihm nicht abgeschlossen, sondern wird von Elisa und den Prophetenschulen, die er gründen wird, weitergeführt. Sobald er den Befehl bekommen hat, macht Elia sich auf den Weg. Die Frage nach dem Nachfolger muss er sich nicht stellen. Gott selbst, der alles weiß, hat ihn bereits bestimmt. Als er bei Elisa ankommt, sagt Elia nichts. Er geht an Elisa vorbei und wirft seinen Mantel über ihn.[2] Die Geste sagt alles, der Mantel ist das Erkennungszeichen des Propheten. Elisa versteht, dass Elia ihn als seinen Nachfolger beruft.

Da die Stabübergabe eindeutig ist, lässt Elisa alles stehen und liegen, um Elia hinterherzulaufen. Er verabschiedet sich von seinen Eltern und opfert eines der 12 Ochsenpaare, mit denen er gerade pflügte. So vollzieht er den Bruch mit seinem bisherigen Leben. Elisa wird dann von Elia geschult und ist zunächst seine Hilfskraft. Dieser Begriff bezeichnet dieselbe Beziehung, die schon zwischen Mose und Josua bestand.

Als der Moment kommt, wo Elia gen Himmel fährt, will Elisa, der davon unterrichtet ist, ihn nicht verlassen. Elia fragt ihn, was er vor dem Abschied haben möchte. Elisa wünscht sich zwei Anteile von dem Geist, der auf Elia ruht. Elia ist einverstanden und Elisa wird erhört. Mit dem Mantel bekleidet, den Elia fallen ließ und mit doppelter Kraft ausgerüstet führt Elisa den Dienst seines Vorbildes weiter.

Gilles Georgel

[1] 1. Könige 19,16
[2] 1. Könige 19,19

Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Die letzten Artikel

Auf unserem Blog

Unser Blog > >

Mission FPC

Unsere Partner

CNEF
Union APC
Réseau FEF
Vilodec
Tim4
DMG
ExpoBible
GEM
Institut Biblique de Genève 
Institut Biblique et Missionnaire Emmaüs 
Institut Biblique de Nogent 
IBB
Cornerstone Bible college 
FLTE
Bibelschule Brake
Itéa
Le Fellowship 
L'exèdre
WEM
Team
GOM
Revive Europe
Mena
SMG
Sahel Life
Réseau 55+
SMD
Aujourd'hui l'Espoir

Joh. 3.16

DENN SO HAT GOTT DIE WELT GELIEBT, DASS ER SEINEN EINGEBORENEN SOHN GAB, DAMIT JEDER, DER AN IHN GLAUBT, NICHT VERLOREN GEHT, SONDERN EWIGES LEBEN HAT.

Werden Sie Partner

Beten, geben, beitreten

Mithelfen >