Unser webblog

Mission FPC

Ernennung des neuen Missionsleiters von FPC

In Anbetracht der aktuell besonderen Umstände, die wir durchleben, und der Verschiebung der Hauptversammlung auf den 20. Juni, hat sich die strategische Leitung von FPC am Samstag, den 23. Mai eingefunden und offiziell Daniel Kessely zum neuen Missionsleiter von „Mission France Pour Christ“ ernannt. Jeannot Gauggel, Leiter seit 2005, wurde einen Tag vor seinem 65. Geburtstag abgelöst.

Anlässlich des Treffen des FPC-Teams (REM) im April 2019 haben die Missionare mit großer Mehrheit Daniel Kessely als zukünftigen Leiter befürwortet. Aufgrund dessen hatte die Übergangsleitung von FPC entschieden, dass die Stabübergabe bei der Hauptversammlung im April 2020 stattfinden würde. Diese musste jedoch aufgrund der aktuellen Krise abgesagt werden. Sie wird stattdessen am Samstag, den 20. Juni in Form einer Videokonferenz stattfinden. Der Abschied von Jeannot wurde somit vorweggenommen.

Wir sind dankbar für Jeannots Engagement an der Spitze der Mission während der letzten 15 Jahre. Es war nicht einfach, dem Gründer zu folgen, aber er hat es auf seine Art und mit seiner Sensibilität brillant gemeistert. Er hat die Mission auch in den Zeiten des Wandels begleitet, die sie gerade durchlebt.

Jetzt beginnt ein neues Kapitel. Eine neue Einsatzleitung ist schon an der Spitze. Folgendermaßen sieht dabei die Aufteilung der Verantwortlichkeiten und Aufgabenbereiche aus:

♦ Daniel Kessely wird neben der Hauptleitung auch die Leitung des Personals übernehmen. Er löst somit Roland Frauli von seinem Amt als Verantwortlicher des Personals ab. Wir sind ebenso sehr dankbar für Rolands Engagement und die Arbeit, die er während seines ganzen Dienstes bei FPC ausgeübt hat. Er hat es geschafft, Gründlichkeit und System einzubringen. Viele Dinge hat er systematisiert, hat unser Rentensystem, die Weiterbildung Tim4 und die jährliche Evaluation eingeführt.

♦ Régis Perrin wird das Amt des Leiters für Entwicklung und Gemeindezentren übernehmen.

♦ Jérémie Ouédraogo wurde in seinem Amt als Verwaltungs- und Finanzleiter bestätigt.

Wir sind dankbar für die gegenseitige Ergänzung diese Trios. Gott hat sie dafür ausgestattet. Es fehlt nicht an Projekten und die zu meisternden Herausforderungen sind zahlreich – darunter die Zusammenarbeit von APC und FPC. Lasst uns beten, dass diese neue Leitung die Weisheit und Urteilskraft hat, um die Mission in dieser neuen Etappe zu führen.

Allen im Ruhestand und auch den zukünftigen Ruheständlern wünschen wir Gottes Segen in dieser neuen Lebensphase. Möge Gott sie darin begleiten, eine neue Art des Dienens zu finden.

 

Matthias Kessely, für die strategische Leitung von FPC

Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Die letzten Artikel

Auf unserem Blog

Unser Blog > >

Mission FPC

Unsere Partner

CNEF
Union APC
Réseau FEF
DMG
ExpoBible
GEM
Institut Biblique de Genève 
Institut Biblique et Missionnaire Emmaüs 
Institut Biblique de Nogent 
IBB
Cornerstone Bible college 
FLTE
Bibelschule Brake
Itéa
Le Fellowship 
L'exèdre
Vilodec
WEM
Team
GOM
Mission-Net
Mena
SMG
Sahel Life
Réseau 55+
SMD
Aujourd'hui l'Espoir

Joh. 3.16

DENN SO HAT GOTT DIE WELT GELIEBT, DASS ER SEINEN EINGEBORENEN SOHN GAB, DAMIT JEDER, DER AN IHN GLAUBT, NICHT VERLOREN GEHT, SONDERN EWIGES LEBEN HAT.

Werden Sie Partner

Beten, geben, beitreten

Mithelfen >