Unser webblog

Mission FPC

Dankbarer Rückblick auf die Ferienbibelschule 2021!

38 junge Leute zwischen 17 und 35 Jahren nahmen diesen Sommer an der 4. Ferienbibelschule (CFB= Camp de Formation Biblique) mitten im Wald in den Vogesen teil. Da wir so viel waren, konnten wir zum ersten Mal zwei Gruppen parallel anbieten. So machten manche Teilnehmende das erste Schulungsjahr, andere das zweite.

Das CFB ist für alle jungen Leute von 17 bis 35 Jahren gedacht, die eine theologische Ausbildung bekommen möchten, ganz egal, ob sie jung im Glauben stehen oder schon seit Jahren engagiert sind. Die Ferienbibelschule gibt ihnen einen Vorgeschmack auf eine weiterführende tbiblische Ausbildung und vor allem eine wertvolle Basis für ihren jetzigen oder künftigen Dienst in der Gemeinde. Das ganze Programm ist als Zyklus von zwei aufeinanderfolgenden Jahren gedacht.

Dieses Jahr waren Yannick Huguenin, Philippe Brobecker, Aurélien Bloch, Jonathan Conte und ich die Lehrer. Das Lehrerteam arbeitet nun schon seit vier Jahren mit viel Freude zusammen an diesem Projekt.

Folgende Themen werden zu Beispiel behandelt: das Heil, die Dreieinigkeit, Christologie, Kirchengeschichte, die Heiligung, die Inspiration und Wahrhaftigkeit der Bibel, Hermeneutik und Homiletik, Evangelisation und Mission, das Gefühlsleben und Fragen der Sexualität, die Rolle von Mann und Frau in der Gemeinde… Die Freizeit ist sehr intensiv mit 24 Stunden Unterricht pro Woche, aber es bleibt auch Zeit für den Austausch, Sport und Lobpreis. Die tiefgehenden Fragen und die Qualität der Diskussionen während der Unterrichtsstunden und während der Arbeit in Kleingruppen waren sehr ermutigend. Wie sind auch dankbar für die erhaltenen Spenden, die ein ausgeglichenes Budget für diese Bibelfreizeiten ermöglichen.

Die ersten, die den zweijährigen Zyklus abgeschlossen haben, berichten von einem sehr guten Gewinn für ihr persönliches Glaubensleben und ihren Dienst in der Gemeinde. Einige haben dadurch den Schritt zur Taufe gemacht, andere denken weiter über eine Jahr an einer Bibelschule nach, um sich noch intensiver theologisch ausbilden zu lassen. Wir sind dem Herrn so dankbar, wenn wir sehen, was er im Leben dieser jungen Leute wirkt, und wie sie mit ihm vorangehen möchten.

Wir sind überzeugt davon, dass das CFB auch Auswirkungen auf die Entwicklung der Gemeinden haben kann, indem schon die Jüngeren theologisch ausgebildet werden, aber noch mehr dadurch, dass sie sich persönlich vom Thema Mission und Gemeinde betroffen fühlen und ihren Platz finden. Lasst uns weiter für die jungen Leute beten, die den Kurs bereits abgeschlossen haben, und für die, die erst noch daran teilnehmen werden! Mehrere der jungen Leute, die diesen Sommer dabei waren, werden sich in den nächsten Wochen und Monaten taufen lassen. Dafür danken wir Gott!

Unsere Herausforderung für das nächste Jahr ist es, zu dem vorgesehenen Termin einen neuen Ort mit zwei Klassenzimmern zu finden, an dem wir die Ferienbibelschule durchführen können.

Aurélien Georgel

Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Die letzten Artikel

Auf unserem Blog

Unser Blog > >

Mission FPC

Unsere Partner

CNEF
Union APC
Réseau FEF
Vilodec
Tim4
DMG
ExpoBible
GEM
Institut Biblique de Genève 
Institut Biblique et Missionnaire Emmaüs 
Institut Biblique de Nogent 
IBB
Cornerstone Bible college 
FLTE
Bibelschule Brake
Itéa
Le Fellowship 
L'exèdre
WEM
Team
GOM
Revive Europe
Mena
SMG
Sahel Life
Réseau 55+
SMD
Aujourd'hui l'Espoir

Joh. 3.16

DENN SO HAT GOTT DIE WELT GELIEBT, DASS ER SEINEN EINGEBORENEN SOHN GAB, DAMIT JEDER, DER AN IHN GLAUBT, NICHT VERLOREN GEHT, SONDERN EWIGES LEBEN HAT.

Werden Sie Partner

Beten, geben, beitreten

Mithelfen >