Unser webblog

Mission FPC

Geselliges Arbeiten und Dienen im Hauptsitz von FPC

Am 21. Mai fand von 09-17 Uhr der Frühjahrsputz im Sitz von FPC in Drulingen statt. Mit dabei waren etwa 15 freiwillige Helfer.

Jedes Jahr wird das Haus des Missionssitzes von FPC von oben bis unten gründlich gereinigt. In jedem Zimmer haben wir die Fenster, Fensterscheiben, Böden, Türen und Fußleisten geputzt, sowie alles Holz poliert.

Mehrere Personen kamen zum ersten Mal, um bei unserem großen Frühjahrsputz zu helfen, worüber wir uns sehr gefreut haben. So hatten wir während der Arbeit auch die Gelegenheit, uns kennenzulernen, Erfahrungen zu teilen und einander zu ermutigen. In dieser geselligen Atmosphäre gab es dann auch ein gemeinsames Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Vielen Dank an alle Helfer! Mit eurem Einsatz habt ihr einen Beitrag für die Mission und das Fortschreiten von Gottes Werk geleistet!

Dieses wunderbare, große Haus wurde der Mission 1986 von Frau Weil vermacht, die wie ihr verstorbener Mann Ärztin war. Hier beherbergen wir unsere Missionare und ihre Familien während der Veranstaltungen der Mission FPC oder auch Missionare im Urlaub. Außerdem finden hier auch Wochenende statt, die von APC-Gemeinden veranstaltet werden. Im Haus befinden sich elf Zimmer auf zwei Etagen, mit Duschen und Toiletten auf jedem Stockwerk. Im Erdgeschoss findet sich außerdem ein ebenerdiges Schlafzimmer für Personen mit eingeschränkter Mobilität, Toiletten, die FPC-Büros, ein Esszimmer, eine Küche und ein Versammlungsraum.

Falls Sie ebenfalls punktuell oder regelmäßig freiwillig mithelfen wollen, melden Sie sich gerne bei Samuel Glaser, der für die Gäste und den Unterhalt des Hauses verantwortlich ist.

Mireille Ouédraogo

Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Die letzten Artikel

Auf unserem Blog

Unser Blog > >

Mission FPC

Unsere Partner

CNEF
Union APC
Réseau FEF
DMG
ExpoBible
GEM
Institut Biblique de Genève 
Institut Biblique et Missionnaire Emmaüs 
Institut Biblique de Nogent 
IBB
Cornerstone Bible college 
FLTE
Bibelschule Brake
Itéa
Le Fellowship 
L'exèdre
Vilodec
WEM
Team
GOM
Mission-Net
Mena
SMG
Sahel Life
Réseau 55+
SMD
Aujourd'hui l'Espoir

Joh. 3.16

DENN SO HAT GOTT DIE WELT GELIEBT, DASS ER SEINEN EINGEBORENEN SOHN GAB, DAMIT JEDER, DER AN IHN GLAUBT, NICHT VERLOREN GEHT, SONDERN EWIGES LEBEN HAT.

Werden Sie Partner

Beten, geben, beitreten

Mithelfen >