Unser webblog

Mission FPC

Die Familienfreizeit: Das Highlight zum Ferienende!

Wie jedes Jahr trifft sich Ende August das komplette Missionarsteam von FPC für 5 Tage in Drulingen zur Familienfreizeit der Mission.

Seit einigen Jahren ist das Haus, in dem unser Hauptsitz ist, zu klein geworden, um alle Missionare mit Frau und Kindern, die Zeltmacher mit ihren Familien, die Jugendlichen, die für ein PASS-Jahr zu uns kommen und sonstige Besucher zu beherbergen.

Eigentlich eine gute Nachricht: Das Team hat sich vergrößert! 120 Personen nehmen an dieser Freizeit teil, die nun in der Mehrzweckhalle Drulingens stattfindet. Dort geht es uns sehr gut. Wir haben genug Platz, damit alles problemlos durchgeführt werden kann.

Es ist eine echte Herausforderung alle Leute zu empfangen und zu ernähren. Vielen Dank an all diejenigen, die Gemüse, Obst, Fleisch, Marmeladen, Milchprodukte, … gespendet haben und somit die Freizeit ermöglichen. Vielen Dank auch an die Familien der Gemeinde in Weißlingen, die einige von uns über Nacht beherbergt haben. Für unseren alljährlichen Flohmarkt haben wir auch viele Kleiderspenden bekommen. Zur Freude für Groß und Klein!

Jeder Tag beginnt mit einem Vortrag von Andrew Howes, Co-Direktor der DMG. Er orientiert unseren Blick hin zu Gott, seine Heiligkeit, seine Größe, seine Gnade, … Danach nehmen wir uns die Zeit, in Kleingruppen über das Gehörte nachzudenken und tiefer zu gehen. Die Kinder und Jugendlichen haben ihr eigenes, altersgerechte Programm. Sie schlafen in Zelten, die wir extra dafür bei einer Privatperson in Adamswiller errichtet haben. Nach dem Mittagessen ist die Zeit, um zum Schwimmbad oder Spazieren zu gehen, Fußball zu spielen oder die herrliche Sonne zu genießen. Der Abend ist für persönlichen Austausch und gemeinsames Gebet reserviert.

Diese fünf Tage sind sehr wichtig im Leben der Mission. Es ist eine Zeit, in der wir unseren Fokus auf Gott richten und uns sein Handeln wieder vor Augen führen, in der wir gemeinsam Zeit verbringen, wo wir die Neuankömmlinge integrieren und unsere Beziehungen stärken können. Es hilft, unsere Bindungen und die Einheit und Solidarität innerhalb des Teams zu stärken. Es ist wirklich eine Zeit des Auftankens, bevor der Alltag wieder einbricht.

Sandrine Laporte

 

Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Die letzten Artikel

Auf unserem Blog

Unser Blog > >

Mission FPC

Unsere Partner

CNEF
Union APC
Réseau FEF
DMG
ExpoBible
GEM
Institut Biblique de Genève 
Institut Biblique et Missionnaire Emmaüs 
Institut Biblique de Nogent 
IBB
Cornerstone Bible college 
FLTE
Bibelschule Brake
Itéa
Le Fellowship 
L'exèdre
Vilodec
WEM
Team
GOM
Mission-Net
Mena
SMG
Sahel Life
Réseau 55+
SMD
Aujourd'hui l'Espoir

Joh. 3.16

DENN SO HAT GOTT DIE WELT GELIEBT, DASS ER SEINEN EINGEBORENEN SOHN GAB, DAMIT JEDER, DER AN IHN GLAUBT, NICHT VERLOREN GEHT, SONDERN EWIGES LEBEN HAT.

Werden Sie Partner

Beten, geben, beitreten

Mithelfen >